IMG_20190411_134151

Zwischen Zuckerhut und Copacabana

Dieter Kreutzkamp Uncategorized Leave a Comment

Teile diesen Beitrag

Ich hatte ja angekündigt, dass wir uns mit einem kurzen Bericht über unseren 5-Tage-Stoppover in Rio de Janeiro melden würden.
Bevor ich loslege, möchte ich kurz auf die Überschrift dieses Blogbeitrags eingehen. Aus einem unguten Grund:

bsh_soft

Denn zwischen Zuckerhut und Copacabana betrog uns ein Taxifahrer beim Bezahlversuch mit Kreditkarte durch irgendeine Manipulation um knapp 1000 €. Eine neue Erfahrung in unserem Leben… (Bleibt zu hoffen, dass die Kreditkartengesellschaft den Betrag erstattet.)
Aber lassen wir uns die Laune dadurch nicht verderben…!

IMG_20190410_190611
Zunächst mal die Highlights von Rio. Als da wären:
Der unvergleichlich gute Caipirinha, den wir schon am ersten Abend in der Bar do Gomez im malerischen Stadtteil Santa Teresa zu uns nahmen.

IMG_20190411_192033

(Aber natürlich hat Rio auch andere Highlights zu bieten…)
Anfangs aber sah es gar nicht gut aus…
Pünktlich mit unserer Ankunft legte ein Unwetter los, das die Riesenstadt für 20 Stunden lahmlegte. (Schulen und viele Betriebe hatten geschlossen, einige Menschen kamen ums Leben.)

IMG_20190409_092534
Was für ein Glück, dass wir mit unserem kleinen Privathotel Casa Beleza im Stadtteil Santa Teresa einen Volltreffer gelandet hatten.
Vor dem Fenster saßen auch im strömenden Regen bunte Vögel, und sobald der Regen nachgelassen hatte, stellten sich auch vor dem Fenster Affen  ein.
Ja, Rio de Janeiro  ist schon eine tolle Stadt!

IMG_20190412_180908
Wir waren froh, hier ohne unseren Thunder zu sein. Sozusagen „Urlaub vom Auto“. (Das steht wohlbehalten in Uruguay.)
Jeder kennt die Highlights von Rio. Und ich träumte von ihnen, seit mir mein Opa Anfang der 60er Jahre  eine Kinokarte für das Gloria Palast-Kino in Hannover spendiert hatte, wo ich den Film „Traumstraße der Welt“ über Südamerika – und natürlich Rio – sah.

IMG_20190412_152015
Die Realität (nach Abzug von Kreditkartenbetrug und Unwetter) war auch großartig!
Mit diesen Worten verabschieden wir uns.
Wir setzen unseren Südamerika-Blog Ende November dieses Jahres fort.
Bis dahin!
Juliana und Dieter
IMG_20190411_180631

Alle Fotos: Foto und Copyright Dieter Kreutzkamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *